Donnerstag, 5. November 2015

Urban Jungle Bloggers Plant Shelfie 2.0

Hej!

Wieder ein Monat rum, aber ich kann euch sagen, die Zeit wird nun umso schneller rasen, wenn man bedenkt das die Weihnachtszeit quasi schon mit einem Stiefel in der Tür steht.
Aber bleiben wir beim hier und heute, ein neues Motto für die Urban Jungle Bloggers steht an. Ich freue mich immer, wenn ich sehe wie viele schöne grüne Wohnungen es doch mittlerweile gibt. Auch wenn ich hier manchmal um jede Pflanze kämpfen muss, dass Argument "Aber sie reinigen doch die Luft!", zieht dann doch immer. Letztendes werden meine grünen Schützlinge einfach heimlich still und leise in die Wohnung geführt, "... sag mal, wo kommt den die schon wieder her?!". Ich kann mich schon als Sammler bezeichnen, ich sammle viel, mehr als die meisten Wohnungen vertragen, aber ich kann mich auch zurückhalten. Bei Pflanzen klappt das nur bedingt, bei Schnittblumen eher als bei Grünpflanzen. Als ich mir Gedanken zum heutigen Thema gemacht habe, habe ich dies als guten Grund dafür gesehen, mal wieder in eine Gärtnerei zu gehen. Ach was gibt es dort nicht schönes! Zierspargel, Aralien, Bogenhanf und Farn, das sind definitiv meine Lieblinge. Danach kommen sicherlich Sukkulenten und Kakteen. Weshalb ich jetzt so aushole hat einen Grund, das Motto lautet "The Plant Shelfie is back!" und damit ist nichts geringeres als das Motto aus dem letzten Jahr gemeint, bei dem bereits ein Regal mit Pflanzen dekoriert gezeigt werden sollte. Wofür stehen Regale? Eigentlich haben sie nur eine Funktion, nämlich Dinge aufzubewahren. Sie sammeln unsere Erinnerungen, Gefühle, Freundschafts- und Liebesbeweise. Im Grunde sind sie eine Art Visitenkarte unserer Persönlichkeit. Liegen viele Bücher im Regal, muss der Besitzer ein belesener Mensch sein, finden sich viele Reisefotos, so reist er gern und erlebt mit Freuden andere Kulturen usw. Wir sehen also, dass dem Regal manchmal zu wenig Wichtigkeit beigemessen wird. Mein Regal zeigt, dass ich Pflanzen mag (und Alkohol?? Nein, das Regal ist noch bedeutend größer und was oben in  der Schublade schlummert sind geheime Tee und Kaffeevorräte, also sagen wir mal, alles im allem wohnen hier Genussmenschen). Ich liebe meinen Fikus, er wächst weiterhin treu und filtert meine Raumluft. Wo es sich um die Pflanze in dem großen Vintagetopf oben handelt weiß ich allerdings nicht - Asche über mein Hobbybotanikerhaupt. Ich fand sie einfach hübsch und hoffe sie wächst weiter über den Topf und das Regal hinunter. Die kleine Sukkulente passte perfekt in den Topf, den ich bei der letzten Plantshelfie-Aktion gewonnen habe, daher musste der irgendwie mit ins Bild! Bleibt zu hoffen, dass das blaue Keksmonster keinen Hunger bekommt und die Pflanzen heile bleiben ;)
Wer mehr grüne Regale bestaunen möchte, der schau doch bitte auf die Seite von den Urban Jungle Bloggers oder seht doch mal bei Judith und Igor vorbei, die alle UJBloggers koordinieren!

Hej!

The time flies, another month is gone. But i can pretend, the time is going to be faster in a few weeks when Christmastime begin.
So the monthly topic of the Urban Jungle Bloggers is here, i'm always happy to see so many green homes and such great stylings! I have to fight for every single plant here ("Do we need more plants?! Everything is full of them ...") but the best argument is, that they clean the air. Last but not least i smuggling some green fellows into the flat. I can say about myself: i'm a (plant)hoarder. I collect so many different things, if i had the chance, i would fill 10 houses of great stuff i like. I'm under controll, if it's about ceramics, books, cookingstuff. But not if plants are involved, i can by a mass of plants, if i like them. Not so much plants for vases, more that kind of plants forever. Even if i reach the mail from Judith and Igor i thought about, what can i do this month? The first step was to walk through a gardencenter and watching, what kind of flowers are great and to stroll through green heaven. I prefer ferns, asparagus, sanseverias, aralias and  monsteras, but i also like those tiny succulents you'll find on the pictures below. 
So what does a shelf mean? A shelf is a part of yourself, it shows your hobbys, your friends, symbols of friendship and love. They collect so many things and they are somehow your buisness card. If i'll find a lot of books i know that the owner likes to read, if i'll find travelphotos i know he likes to travel a lot and that he's interested in different cultures.
Another option is to show your plant collection and now i want to show mine (plus the wonderful alcohol collection, but until we don't have a barchart here we need a place to put the bottles with gin and co. And no, i'm not an alcoholic, my life is funny enough ;D ) In the drawer above all that bottles i have my secret coffee and teacollection, but both collections definitely need more space. Someday i'll buy an extra drawer. 
So now talking about plants: I love my ficus since he was a little twig, he also cleans the air, yeah! I didn't noticed the name of the plant in the big vintage pot ... it was really nice and i hope that it grows out of the pot and down to the floor. The small succulent next to the cookie monster (don't eat my plants!!) fits perfectly in the pot i got a year ago from Igor - a prize i won for the plantshelfie competition. 
If you're interested in more green inspiration take a look at the UJB'page or at Judiths and Igor blog!


Jan






Kommentare:

  1. Tolles Plantshelfie! Ich mag die Symbiose aus Modern und Vintage, aus Neu und Alt.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Deine Stylings einfach immer großartig, Jan! Chapeau! Und ich sehe schon, der kleine Vintage Topf hat sich sehr gut bei Dir eingelebt:-)

    AntwortenLöschen
  3. Superschön hast Du das arrangiert. Du hast einfach einen blick für dezente Schönheit. Bravo! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful #plantshelfie Jan! Life is funny enough without booze hahahaa you made me laugh ;) Enjoy your weekend and buy some more plants! Never enough ;)

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer!