Freitag, 21. Februar 2014

Urban Jungle Blogger



Hej!

Gestern wurde ich von Igor (happyinteriorblog) via Instagram gefragt, ob ich nicht auch bei den Urban Jungle Bloggers mitmachen wolle, da ich ja viele Zimmerpflanzen hätte. Und nun seht ihr, wie ich mich entschieden habe.
Monatlich gibt es immer verschiedene "Aufgaben", welche von dem jeweiligen Blogger gelöst werden sollen. Diesen Monat besteht sie darin, dass man eine Pflanze in drei verschiedenen Varianten zeigt. Ich habe  mich für meinen Kaktus entschieden. Ich zeige euch in den drei Möglichkeiten meine Lieblingsrichtungen, die ich immer auf Seiten wie Pinterest (FOLGT MIR!) oder auf Blogs für mich herausfiltere und die in meiner Wohnung unterschiedliche Schwerpunkte setzen, teilweise hat jeder Raum oder Bereich eine andere Gewichtung. Es gab so viele Ideen, dass ich mich nur schwer für drei entscheiden konnte, aber hier sind sie:

Hej to all of my english speaking followers who came over from Instagram!

Igor from happyinteriorblog asked me, if i want to join #urbanjunglebloggers. That's a community or a project, which shows how to live with plants at home. I love plants as long as i can think so i was really interested in it. For more information please take a look to Igor's or Judith's blog JOELIX. Both of them are the initiators of these project. 
Today i'll show you one plant in three different ways. This was the competition of the month. I choose my cacti, the second thing was to think a about different styles. There were so much options for me that i couldn't decide which one i should choose. I like a lot of styles and every room or space in my small flat has another main focus. I got a lot of inspiration by other blogs and pinterest (you can follow me here) But after all here are the results:




Styling 1: Natürlich
Ich glaube, dass das der Stil ist, welcher mich am längsten begleitet. Schon als Kind hatte ich in meinem Zimmer viel Holz und natrüliche Materialien (allerdings nicht unbedingt so schön ...) Mineralien wie die Sandrose bekam ich auch schon von meinem Onkel und Opa geschenkt und sie sind immer schöne Erinnerungsstücke, welche ab und an mal wieder hervorgekramt und präsentiert werden, New York will hingegen von mir noch besucht werden. Das Holzspielzeug habe ich von Muji, einem meiner Liebliungsshops. Aber für nächstes Jahr gibt es andere Reisepläne, später mal mehr dazu.

Styling 1: Natural
I think this is the style i carried with me since i was a child. I grew up with a lot of wooden furniture (but not all of them were so beautiful ...). I also got some minerals like this desert rose from my uncle and my grandfather when i was a child, sometimes i decorate with them, because they're full of memories. The wooden New York pieces are from Muji, by the way one of my favorite shops. Someday i'll visit NYC, but next year i'll travel to another interesting country, stay tuned.



Styling 2: Vintage
Das war ja auch abzusehen. Nicht umsonst habe ich diesen Blog vor nun fast drei Jahren gegründet und dabei enorm viel gelernt, gesehen und nicht zu letzt auch viele neue Menschen kennengelernt, welche genauso eingestellt sind wie ich. Obwohl ich im Wohnbereich nicht wirklich Fan von roter Farbe bin, so dominiert sie hier doch das Bild. Ja, bei Vintage mache ich eine Ausnahme. Passend dazu die Geschichtsbücher, welche ich mal von meiner Tante geschenkt bekam. Ein weiteres Geschenk, die Pilea, sie wächst und bekommt auch schon Ableger, juhuuu.

Styling 2: Vintage
Of course i'll choose a vintage style. That is also the reason for starting a blog three years ago. Unfortunately the blog didn't got so popular, but that's ok. I got to know so much friendly people and so much information. And this is the result, the present me. 
Obviously this picture or style is full of red things, i think it's the dominating color here. My favorite colors are not so intense. I prefer neutral tones and blue. (Also my favorite color in fashion). But in vintage red is ok and i really like that kind of red. The books are about history and were a gift form my aunt, another gift is the Pilea, which i got from a working colleague.



Styling 3: Monochrom
Ich habe immer wieder mal Phasen, in denen ich auf Farbe gut und gerne verzichten kann. Die Dose passte perfekt zu dem Kaktus, ich finde die graue Farbe harmoniert gut mit dem Metall. Die Kerzenständer sind aus dem Pariser Laden Merci und sind von der italienische Marke clippe, und die Acrylaufbewahrung ist von Muji. Diesen Style findet ihr bei mir im Badezimmer und teilweise in der Küche wieder. Ich könnte so allerdings nicht nur wohnen.

Styling 3: Monochrome
Sometimes i do not like colors at all and need a clean space. The tin fits perfectly to the grey-green cacti and i like the industrial thing. The candleholders are from the italian brand clippe. I bought them at Merci last summer, the acryl container is from Muji. A style like this you'll find in my bathroom and parts of my kitchen, in the living area i prefer different styles. But finally i couldn't live in a flat without colors.

Alle diese drei Stile repräsentieren meinen Geschmack, der immer wieder variiert und unterschiedlich gewichtet ist. Was gefällt dir am besten?!

All these three styles representing my taste, which changes a lot, sometimes everyday. Which one do you like most and what do you think about my statement?!

Kommentare:

  1. Hallo Du,
    eine tolle Idee. Und man merkt dass Du Dir Gedanken gemacht hast und machst. Stilsicher setzt Du Akzente!

    Bleibt nur zu sagen - weiter so!

    Viele liebe Grüsse Daniel

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool, Jan! Ich kann Dir gar nicht sagen, wie sehr es mich freut, noch einen männlichen Urban Jungle Blogger zu haben:-) Ich finde Deine Stylings super, trifft genau Deinen Stil.

    AntwortenLöschen
  3. I agree with Igor: so good to have a male UJB participating! I love how you describe that your style is constantly changing and evolving and that your favorite color is blue. Your 3 stylings are really cool & very personal and I love that you used 3 different planters too! Have a great weekend!

    AntwortenLöschen
  4. Jan... endlich mal ein Mann der mitmach!
    I like the Vintage style best, besonders die Geschichtsbücher.. erinnert mich an meine Kindheit in Deutschland.

    Icha habe Ariele Alasko erst vor kurzem entdeckt.. phenomenal...
    Schönes Wochenende wünsche ich aus London...

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer!